[VIDEO] Dokumentation über die Ezigarette in Frankreich! Sehr informativer Beitrag von Arte.

Der Fernsehsender Arte hat heute Morgen um 3:00 eine Dokumentation über die Ezigarette ausgestrahlt. Da Arte ein deutsch-französischer Sender ist, bezieht sich die Dokumentation vor allem auf die vorherrschende Situation in Frankreich. Der Beitrag nimmt etwas mehr, als die Hälfte der Sendezeit von 30 Minuten ein und wurde vom Format „Vox Pop“ ausgestrahlt.

Der Moderator der Sendung besuchte den Rat für öffentliche Gesundheit, die das Ziel hatten Gesetzte im Zusammenhang mit Ezigaretten zu entwerfen und interviewt auch den ehemaligen Gesundheitsminister aus Frankreich. Die Fragen, die den verschiedenen Personen gestellt wurden, waren sehr explizit formuliert. Der ehemalige Gesundheitsminister von Frankreich antwortete z.B. auf die Frage, „Werden Sie von Lobbyisten aufgesucht, die ihr denken beeinflussen wollen?“, mit folgenden Worten: „Ja, das ist doch normal.“

Die Dokumentation könnt ihr euch hier anschauen:

Eine kurze Inhaltsangabe von arte.de können wir an dieser Stelle noch zitieren:

„2014 erklärte das Europäische Parlament die E-Zigarette zum Tabakprodukt. Neben einem Werbeverbot wurden weitere Regelungen bezüglich der zulässigen Füllmenge von Nachfüllbehältern, dem Verkaufspreis der einzelnen Liquids und so weiter erlassen. Den Produktherstellern missfallen diese Auflagen zwar, aber sie konnten sich nicht gegen die Lobby der Pharma- und Tabakindustrie durchsetzen: Die vom abnehmenden Verkauf von Nikotinpflastern betroffenen Pharmakonzerne hätten diesen Verlust gerne mit einem Exklusivverkauf von E-Zigaretten in Apotheken ausgeglichen, und die Tabakindustrie war auf eine solche Konkurrenz nicht vorbereitet und versuchte, sie zu kontrollieren – was ihr zum Teil auch gelang. „Vox Pop“ ermittelt über dieses Thema in Frankreich, wo im Mai die neue EU-Richtlinie Gesetz wird.“

Eine sehr informativer Beitrag. Dankeschön Arte!

Dieser Beitrag dient ausschließlich zur Information unserer Leser. Wir möchten, selbst wenn wir in diesem Beitrag ein Produkt offen benennen, keine Werbung für dieses machen. Wir haben kein Interesse daran, dass unsere Leser ein Produkt kaufen. Wir möchten hier lediglich unsere ganz persönliche Meinung darstellen.

Kommentare

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.