Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art – Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen Italiens

Flavour Art:Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen Italiens

FlavourArt ist ein Unternehmen aus dem Herzen Italiens, denn es residiert in der Stadt der Mode, Mailand. Die Geschäftsgründung ist auf das Jahr 2001 zurückzuführen und seit 2012 hat FlavourArt ebenfalls eine deutsche Niederlassung. Der Hauptgeschäftszweig des Unternehmens ist der Vertrieb von Lebensmittelaromen. Als man jedoch entdeckt hat, dass die Aromen ebenfalls gut für die Herstellung von Liquids verwendet werden können, nahm man diese ebenfalls ins Produktsortiment auf. Die Aromenpalette von FlavourArt umfasst über 100 verschiedene Aromen aus vielen unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. Tabak, Früchte oder Süßigkeiten. Farbstoffe konnten wir bei den uns vorliegenden Aromen nicht feststellen.

Test:

Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen ItaliensKokosnuss: Dies ist erst mein zweites Kokosnussabenteuer. Das Resultat meines ersten Versuchs war ein Liquid das grundsätzlich in Ordnung war und auch nach Kokosnuss geschmeckt hat, leider war es aber einfach nicht voluminös genug um es als eigenständiges Liquid dauerhaft zu dampfen. Die vorliegende Kokosnuss hat dieses Problem nicht. Der Geschmack ist schön füllig und ich kann es ohne es mit einem anderen Aroma zu verstärken, genießen. Es schmeckt wirklich sehr natürlich und geht stark in die Richtung von frischer Kokosmilch. Wer diese schon mal probiert hat weiß, dass der Geschmack nur schwach süßlich ist und dies spiegelt sich auch in diesem Aroma wieder. Wer auf wirklich originale Kokosnuss steht, kann dieses Produkt ruhig mal probieren. Wer allerdings ein stark süßes oder chemisches Kokosaroma, so wie der Geschmack von Bounty, sucht, wird hiermit nicht unbedingt glücklich. Mir persönlich hat das Aroma ziemlich gut gefallen. Dosierung: 5%

 

Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen ItaliensKiwi: Eine wohl jedem bekannte chinesische Frucht ist die Kiwi. Durch ihre intensive grüne Farbe und dem hohen Vitamingehalt wird sie von vielen geliebt. Da ich kein großer Fan von unnützen Farbstoffen bin, war ich zumindest erfreut, dass das Aroma nicht giftgrün sondern absolut klar ist. Der Geschmack erinnerte mich im ersten Moment an eine fast schon überreife Frucht, welche ihre volle Süße entwickelt hat. Eigentlich der perfekte Zeitpunkt der Reifephase um den vollen Genuss zu erleben. Wer auf fruchtig und süß steht sollte diese Geschmacksrichtung ruhig einmal testen. Dosierung 5%

 

Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen ItaliensIrish Cream: Nicht nur für Whiskeyliebhaber eine leckere Variation ist die Irish Cream oder besser bekannt als „Baileys Original Irish Cream“. Auch ich mag diesen Cremelikör gerne und habe mich auf das Irish Cream Aroma von Flavour Art sehr gefreut. Nachdem ich dieses Getränk auch schon diverse male selbst hergestellt habe, wusste ich genau welche Nuancen von Geschmacksrichtungen ich mir wünsche. Das Aroma hat mich vom ersten Zug an überzeugt. Sowohl der Kaffee, wie auch der Whiskey im Abgang waren sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Ebenso war eine leichte Süße mit Vanillenote zu schmecken. Eine wirklich gekonnt aufeinander abgestimmte Variation einer Irish Creme. Es war sicher nicht das letzte mal, dass ich dieses Aroma in ein Liquid verwandle. Es kommt dem Getränk von Baileys wirklich sehr nahe und daher kann ich dieses Aroma durchaus weiterempfehlen. Dosierung: 5%

 

Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen ItaliensApfelkuchen: Wer kennt es nicht? Sonntag Nachmittag kommt aus der Küche ein wohlriechende Duft. Oma war wieder fleißig und hat frisch gebackenen Apfelkuchen gezaubert. Die Erwartung war also nicht gerade gering, da diese Kuchensorte einer meiner Favoriten darstellt. Sollte das Aroma Apfelkuchen die Erinnerungen wecken und uns das Wasser im Mund zusammen laufen lassen? Leider kam die Enttäuschung schneller als erwartet. Schon der Geruch des Aromas kommt sehr chemisch und herb daher. Geschmacklich erinnert es mich nur in Spuren an Apfel oder Kuchen. Es ähnelt leider mehr einer Chemiebombe. Es gibt so viele verschiedene Geschmacksrichtung unter dem Deckmantel Apfel. Es hätte sowohl ins Süße wie auch ins Saure gehen können, leider wurde diese Palette nicht genutzt. Dieses Aroma hat mir leider garnicht zugesagt und wird so schnell den Weg in meinen Verdampfer nicht wieder finden.. Dosierung 5%

 

Lebensmittelaromen-Test: Flavour Art - Kokosnuss / Kiwi / Irish Cream / Apfelkuchen / Spearmint aus dem Herzen ItaliensSpearmint: Auch heute kommt das Beste zum Schluss – Flavour Art Spearmint! Nachdem ich nun schon viele Aromen aus der Ecke Minze / Menthol probiert habe, bilde ich mir ein, diese schon recht gut bewerten zu können. Speerminze (engl. Spearmint) ist eine besondere Art der Minze, die leicht süßlich und insgesamt etwas milder als andere Minzarten schmeckt. Besonders bekannt geworden ist diese Minzvariante, da sie in zahlreichen Kaugummis als Grundgeschmack zum Einsatz kommt. Als ich dieses Aroma angemischt hatte, habe ich nur knapp 10 Minuten gewartet, ein paar Mal kräftig geschüttelt und es danach unmittelbar in meinen Verdampfer gefüllt. Nach dem ersten Zug war die Sache für mich bereits geklärt. Dieses Aroma vermag es tatsächlich den Geschmack der eben erwähnten Kaugummis nahezu perfekt zu imitieren. Er ist auch definitiv der dominierende Teil bei dieser Kreation, denn der „Frische-Kick“ rückt etwas in den Hintergrund. Insgesamt ist es unserer Meinung nach ein wirklich sehr gutes Aroma, welches sich von anderen Minzkreationen klar durch seinen Eigengeschmack abgrenzt. Wer auf Minze steht und etwas Abwechslung sucht, ist hier wirklich sehr gut bedient. Dosierung: 5%

 

Fazit:

Da wir noch weitere Flavour Art Aromen vorliegen haben, wird es sicherlich zu einem zweiten Test kommen. Dies ist der Grund warum wir auf ein abschließendes Fazit an dieser Stelle erstmal verzichten. Wir möchten euch dennoch nochmals das Spearmintaroma ans Herz legen, da es unserer Meinung nach ein wirklich besonders gutes Aroma darstellt.

Einen Punkt den wir auch noch erwähnen möchten ist, dass die Aromaflaschendeckel nicht wie sonst meist üblich kindergesicherte Drehdeckel sind, sondern sie werden seitlich aufgeklappt. Aber safety first gilt auch hier und somit ist das Öffnen nur mit gleichzeitigem, seitlichem Druck möglich. Um mit einer Spritze ohne Kanüle an das Aroma zu kommen muss man den kompletten Deckel mit einer „Ruckbewegung“ demontieren. Dies könnte daran liegen, dass viele Dampfer rund um den Globus ihre Liquids dosieren indem sie Tropfen zählen statt Milliliter messen.

Dieser Beitrag dient ausschließlich zur Information unserer Leser. Wir möchten, selbst wenn wir in diesem Beitrag ein Produkt offen benennen, keine Werbung für dieses machen. Wir haben kein Interesse daran, dass unsere Leser ein Produkt kaufen. Wir möchten hier lediglich unsere ganz persönliche Meinung darstellen.

Kommentare

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.