Bitte mithelfen! Umfrage zum mysteriösen Summationseffekt durch die Ezigarette als Reaktion auf den HR Beitrag.

Wir möchten dich bitten, uns bei unserer Studie zum Mysteriösen „Summationseffekt“ zu unterstützen und an unserer kleinen Umfrage teilzunehmen. Die Hintergründe zu dieser Umfrage werden unterhalb der Votingmöglichkeit verraten. Die Teilnahme macht natürlich nur Sinn wenn ihr Raucher bzw. ex-Raucher seid. Vielen Dank für deine Stimme!

 

[poll id=“3″]

Hintergründe: Vor einigen Tagen haben wir hier auf unserer Seite, über den Beitrag des Hessischen Rundfunks berichtet.

Wer den Beitrag noch nicht gelesen hat, kann dies hier tun:
TV BEITRAG VON HR ZUM THEMA EZIGARETTEN. EINE BODENLOSE FRECHHEIT!
Professor David Groneberg von der Uniklinik Frankfurt am Main, wurde mit folgenden Worten zitiert:

„Die Behauptung, dass die E-Zigarette hilft, wenn man das Rauchen aufhören möchte, ist wissenschaftlich gesehen erst einmal Quatsch. Es gibt keine einzige Studie, die das nachgewiesen hat. Häufig ist es aber so, dass Leute, die tabakabhängig sind – also Raucher sind – die E-Zigarette oben drauf, also on top rauchen. Es wird immer wieder behauptet, es würde helfen davon wegzukommen, aber in Wirklichkeit haben wir es hier es nur mit einem Summationseffekt zu tun. Und wir haben dann Raucher, die beides rauchen.“

Wie Professor David Groneberg  richtig erkannt hat, gibt es keine einzige Studie zu diesem Thema. Daher ist es uns ein Anliegen, mit dieser Umfrage Licht in das Dunkle zu bringen und endlich brauchbare Werte zu liefern um das Mysterium Summationseffekt endlich zu enträtseln. 😉 Vielen Dank für deine Teilnahme!

Das Ergebnis unserer Studie werden wir hier in ein paar Tagen veröffentlichen.

Bitte mithelfen! Umfrage zum mysteriösen Summationseffekt durch die Ezigarette als Reaktion auf den HR Beitrag.

Dieser Beitrag dient ausschließlich zur Information unserer Leser. Wir möchten, selbst wenn wir in diesem Beitrag ein Produkt offen benennen, keine Werbung für dieses machen. Wir haben kein Interesse daran, dass unsere Leser ein Produkt kaufen. Wir möchten hier lediglich unsere ganz persönliche Meinung darstellen.

Kommentare

kommentare

  1. Hallo, bin 56, habe vor 4Jahren und2 Monate aufgehört zu Rauchen dank de E Zigarette, habe über 40 Jahre geraucht, zum Schluss waren es 50 Stk. am Tag, fühle mich gesundheitlich viel wohler und verstehe die ganze Hetze nicht gegen die Dampfer ist egal wo!!!

    View Comment
  2. Die Behauptung, dass fast alle ontop dampfen, sprich genau so viele Zigaretten wie vorher rauchen und zusätzlich dampfen, haben sie ja auch ohne Studie geschafft.
    Je mehr ich mir davon anschaue desto mehr kotzen mich unsere Politiker an. Stellt sich aber nach wie vor die Frage: schmiert die Tabaklobby so gut oder lassen die sich genauso von den Medien verarschen wie der Rest der Bevölkerung?
    Übrigens auch ich nach 20 Jahren mit 20-30 Zigaretten am Tag auf 0 in 2 Tagen…

    View Comment
  3. ich habe täglich 30 Tabakzigaretten geraucht und an manchen Tagen sogar schon mehr.
    Dann habe ich die E-Zig entdeckt und vom ersten Tag an war ich rauchfrei!
    Mir gefiel sofort der Geschmack und das es wirklich funktioniert!
    Weiters dass es wesentlich billiger ist und ich schon nach ein paar Tagen
    wieder mehr Luft hatte bei körperlichen Anstrengungen.
    Mittlerweile ist die Technik und die schönen Geräte ein Hobby und Genussmittel zugleich für mich.
    Ich werde mir diese tolle Erfindung von niemanden wegregulieren oder meine Rechte in diesem Bezug beschneiden lassen!
    Gesundheitsapostel mit ihren verlogenen oder unwissenden Geplapper oder Politiker mit diktatorischen Gedanken können sich „schleichen“!
    NICHT MIT MIR !
    ICH WERDE IMMER EIN DAMPFER BLEIBEN !

    View Comment
  4. Von einer großen Packung am Tag auf nur 3 Stück, morgens, mittags und abends. Das nur dank ezigarette und alle gesundheitlichen Probleme die mit dem rauchen verbunden sind, sind verschwunden.

    View Comment
  5. Ich bin 45 und seit 4 Jahren Dampfer, also reiner E Zigaretten Nutzer ohne Tabakzigaretten on Top, ichhabe früher um die 40 Zigaretten am Tag geraucht, war kurzatmig, an Sport war garnicht zu denken, inzwischen treibe ich 4 mal die Woche Sport, u. a. 10 km Joggen am Stück, und bin anschliessend immernoch top fit, der gute Nebeneffekt ist bessere Geschmacks- und Geruchswahrnehmung, mein Nikotinanteil beläuft sich inzwischen um die 3mg im Liquid, also fast nichts. Ich habe früher auch alles probiert um von der Tabakzigarette wegzukommen und nichts aber auch rein garnichts hat geholfen, dank der E-Zigarette bin ich jetzt davon weg.

    View Comment
  6. Bis vor 3 Monaten 30 Zigaretten pro Tag und seit dem ich nun dampfe, komplett rauchfrei. Geht mir wesentlich besser. Kein Husten mehr. Bin froh, dass es die E Zigaretten gibt.

    View Comment
  7. Servus seit der E Zigarette keine einzige Kippe mehr angefasst !!! Lungenvolumen mehr als verdoppelt treibe das doppelte an Sport unter anderem Hochleistungssport und fühle mich allgemein in Topform !!! Nie wieder ne Zigarette !!!!

    View Comment
  8. seid knapp 3 Jahren ohne Kippen , meine chronische bronchitis seid des Dampfens is se weg . Weis net wo se hin is, aber weg isse . Mein Doc is sprachlos, meine Lunge is sauber, Röntgenbilder beweisen das. Ich hatte 40 jahre schwarzer Krauser geraucht. Mir geht es sua gut.

    View Comment
  9. hallo,ich bin 47 und habe mit 15 angefangen zu rauchen. zum Schluss waren es zwei Big Packs am Tag.dieser hohe Konsum führte dazu,dass meine
    Lunge und ich nicht mehr wirklich die besten Freunde waren. kurz,mir ging es wirklich schlecht.alle versuche mit dem rauchen aufzuhören sind gescheitert.Dann habe ich auf einer Feier jemanden getroffen,der mir eine seiner E-Zigaretten für den Abend zum testen geliehen hat. ich bin ihm heute noch unendlich dankbar! ich habe mir darauf hin E-Zigaretten gekauft und bin von einem auf den anderen Tag komplett umgestiegen…ich fühle mich gesundheitlich fabelhaft und werde nie wieder freiwillig eine zigarette anrühren.in diesem sinne …..vape on folks

    View Comment
  10. seit 10 monaten keine ziggy mehr nur noch e ziggy fühle mich gut hab fast 50 jahre stark geraucht bin froh das ich es mit der ezigarette geschaft habe

    View Comment
  11. Unglaublich dieser Beitrag wieder. Ich rauche seit dem 29.07.2015 nicht mehr und daraufhin bin ich Stolz. Ich habe im Schnitt am Tag 25 Zigaretten geraucht und bin sofort auf 0 am 29.07.2015, seitdem habe ich ungefähr 5069 Zigaretten meinen Körper erspart und mir geht es gesundheitlich deutlich besser, sogar vom Arzt bewiesen.

    View Comment
  12. Mein Mann und ich, haben gemeinsam mit E-Zigaretten angefangen und an den Tag alle Zigaretten weggeworfen! Die ersten Monate, hat man noch mal geschaut, ob die Zigaretten noch schmecken und wir sind zu dem Entschluss gekommen.. Nein, dass tun sie nicht! Sind beide seit über einem Jahr Rauchfrei und auch mit dem Nikotin im Liquid auf 3mg runter!
    Soviel zu diesen -an der Nase hergezogenen und nicht bewiesenen Sätzen- !!!

    View Comment
  13. Ich bin vor ca. 4 Monaten mit dem dampfen angefangen .hatte einige Zeit davor schon einiges probiert ohne erfolg Kaugummis sprays pflaster…… Nun bin ich seit einem Monat sogar ohne Nikotin unterwegs 😀

    View Comment
  14. Im Juni werden es 2 Jahre ohne eine einzige Zigarette. Vorher 15 Jahre lang 20 Zigaretten täglich mit Unterbrechungen. Immer wieder ruckfällig geworden. Nun bei 1,8 mg Nikotin und es werden ständig weniger. Bald wird auch das Nikotin auch abgesetzt. Kann also den Summationseffekt bei mir absolut wiederlegen.

    View Comment
  15. Ich habe mit 13 Jahren das Rauchen angefangen. Zu meiner Zeit war das völlig normal, da jeder im Zug, im Büro u.s.w Geraucht haben. Heute ist das Gott sei dank nicht mehr so. Meine beiden Kinder sind Nichtraucher. Daher stützt sich für mich die aussage (Kinder und Jugendliche müssen geschützt werden) der Damen und Herren auf Unwissenheit. Denn jeder Dampfshop ob online und offline wird niemals einen Stoff an Minderjährige verkaufen. Das ist auch deutlich im ABG oder auf der Startseite der Onlinedampfershop sowie in öffentlichen Geschäftsräumen überall geschrieben. Und wird auch wehenhemmend von uns Dampfern in den Gruppen geahndet. Ob jetzt Eltern die meinen Ihrem Sohn vor dem 16. Lebensjahr der Zugang zu Tabakwaren und Alkohol zu gewähren…. Stimmt mich traurig und Sie werden dann auch den Konsum zu anderen Gütern nicht einschränken. Das ist meiner Meinung nach ein Verlauf der ins Auge gefasst werden müsste.

    View Comment
  16. Kurz und kapp bei mir:
    Alter: 59J, männlich
    Rauchbeginn: 16J
    Zigaretten: Selbsgedrehte ohne Filter
    Menge: etwa 1 Päckchen pro Tag (50gr, später 1,5 Päckchen 35gr)
    Umstiegsgrund: kein medizinischer, der Gestank nach kaltem Rauch
    Dampfumstieg: 17.03.2015
    Zigaretten seit dem 0 (null)
    Befinden: unbeschreiblich viel besser

    View Comment
  17. Ich dampfe seit acht Monaten. Umstieg von 30 Zigaretten auf die Dampfe innert zwei Tagen, davor habe ich knapp 35 Jahre geraucht. War mit einem guten Gerät und dem richtigen Liquid kein Problem.

    View Comment
  18. Dampfe seit 10 Tagen komplett ohne zusätzliche Zigaretten. Davor 11 Jahre geraucht 25 bis 30 Zigaretten am Tag. Jetzt geht es mir besser und hab kein Bedürfnis einen Sargnagel jemals wieder in der Hand zu nehmen.

    View Comment
  19. Seit meinem Dampfeinstieg 09/2014 habe ich keine Zigarette mehr angefasst. Es war schlicht und ergreifend nicht nötig und das, nach einer fast 40 jährigen Raucherkarriere! – Wenn das der Herr Prof. nicht glauben mag, kann er sich gern bei mir melden. 😉 Daher kann man diesen TV Beitrag nur als puren Nonsens bezeichnen.

    View Comment
  20. Ich dampfe jetzt seit knapp 5 Wochen und zwar nur noch, nachdem ich 35 Jahre lang 25 – 30 Selbstgedrehte / Tag geraucht habe. Ich habe seit dem 15.01.2016 keine Zigarette mehr angefasst und habe das auch nicht vor. Alle anderen Versuche über die Jahrzehnte das Rauchen aufzugeben, waren mit deutlichen Entzugserscheinungen verbunden – egal welche Methode (Zyban, Champix, ohne alles…) – habe ich jetzt nicht.

    View Comment
  21. Habe auch letztes Jahr aufgehört und bin Dampfer geworden. Hohe Prozentzahlen bei Dampfern sind auch zu erwarten, aber Raucher, die es mit Vype&Schrott versuchen, dürften wohl schnell zum Rauchen komplett zurückkehren oder als Dual-User (in NR-Bereichen) enden., Leider werden diese dadurch „immunisiert“. Nach solchen unbefriedigenden Ergebnissen bekommt man diese kaum eingefangen: „Nee, lass mal, habe ich probiert, taugt nix, ich komm damit nicht zurecht bzw. aus…

    View Comment
  22. Ich habe vor 5 Jahren durch Zufall von der E-Zigarette erfahren und mir gleich eine besorgt. Ich dachte mir damals, einen Versuch ist es wert, von den elenden Stinkern loszukommen (es waren immerhin 30 und manchmal auch mehr am Tag). Bei mir hat es ohne Probleme geklappt, nur noch zu dampfen, mittlerweile ganz ohne Nikotin. Zigaretten sind für mich nur noch pähhhh.

    View Comment
  23. Wenn der Herr „Professor“ schon von „Quatsch“ redet, dann sollte er sich zu aller erst mal an die eigene Nase fassen. Dererlei unqualifizierte Äusserungen sind eines Wissenschaftler unwürdig. Alte Regel aus der WIssenschaft:“ Erst einmal empirisch(!) selbst nachprüfen, bevor man irgendwelche unbelegten Aussagen in die Welt hinausplärrt!“ Tausende ehemalige Raucher und jetzt Dampfer (zu denen auch ich seit über 4 Jahren gehöre), werden ihm gerne aus eigener Erfahrung bestätigen, dass seine Aussagen purer Unfug sind.

    View Comment
  24. Unterste Schublade, wie viele das Dampfen grundlos „nieder machen“. Auch vermehrt öffentlich-rechtliche Sender, die ohne journalistische Recherchen und ohne Nachforschungen nur den Müll der Tabaklobby widergeben…

    View Comment
  25. ist doch logisch, Milliarden an Tabaksteuer gehen verloren, wie soll da der Afghanistan Feldzug weiter ordentlich bezahlt werden. Dann leben die Leute auch noch länger, brauchen also mehr Rente, das ist doch alles unwirtschaftlich, schämt Euch und kauft Kippen ☺

    View Comment
  26. Die E Zigarette wird leider immer wieder in einem dunklen Bereich hinein gezwungen was ich überhaupt nicht gut heißen kann!!! Mir persönlich hat es sogar ein neues Hobby gegeben und es macht mir echt sehr viel Spaß zu dampfen. Zum Thema Zigaretten =‘ von einer Schachtel täglich auf 0 das ist der Hammer Danke an dem der es erfunden hat 🙂 ..

    View Comment
  27. Bin auch komplett von den Sargnägeln weg, von den Gesundheitsdemagogen aus der untersten Schublade wird ja eh wieder behauptet werden, das dieses Ergebnis von „Bezahlten Horden“ der gefährlichen E-Zigaretten Lobby erstellt worden ist. Diese Witzbolde können sich jederzeit bei mir persönlich melden wenn es dort „Fragen“ gibt. EMail habt ihr ja und meinen Text könnt ihr gerne so verwenden!

    View Comment
  28. Bin seit 4 Jahren und 3 Monaten komplett von Zigaretten weg. Habe davor zwischen 60 und 80 Zigaretten täglich geraucht.
    Seit 4 Monaten ist auch KEIN Nikotin mehr in meinen Liquids enthalten.
    Ohne meiner Dämpfe wäre ich nie von den Zigaretten weggekommen. Viele erfolglose Versuche mit nikotinpflaster, nikotinkaugummi, sowie Hypnose hatte ich davor, welche alle gescheitert sind

    View Comment
  29. Nach jahrzehntelangem Kettenrauchen bin ich vor mehr als eineinhalb Jahren zum Dampfer geworden.
    Ich habe seitdem keine Kippe mehr angefasst. Das wird auch so bleiben!
    Auch der Gehalt an „bösem“ Nikotin wird von mir langsam, aber stetig reduziert.

    View Comment
  30. Ich habe über 40 Jahre geraucht, ca. 20 – 30Stück am Tag,so die letzten Jahre bis zum 01.04.2015 eher mehr.
    Nach meinem Umstieg nur noch 2 Stück, das war damals zum
    Morgens-Kaffee, seitdem clean.
    Gesundheitlich geht es mir eine ganze Ecke besser. Vor allem
    meine Müdigkeit Tagsüber ist wie verflogen, bekomme besser Luft. Demnächst steht der jährliche Check bei meiner Hausärztin an, mal sehen was sie sagt.
    Hab mir einen Vorrat an Base angelegt der bis zu meinem Ableben reichen dürfte ( für 26 Jahre ), werde demnächst 57.

    Ich kanns jedem nur empfehlen.

    View Comment
  31. Jeder Nur-Dampfer (ich bin seit 32 Monaten auch einer) ist ein Beweis dafür, dass sich der Professor (im günstigsten Fall) irrt. Ich unterstelle ihm aber, dass er bewusst versucht, sein Publikum in dieser Angelegenheit zu manipulieren. Posaunt einfach mal eine bloße Behauptung in die Welt hinaus und verkauft sie als Wahrheit! Wir können wahrlich stolz sein auf manche unserer „Eliten“!

    View Comment
  32. „Reduktionsprozess“ bei mir.

    Nikotinanteil ist in den 18 Monaten dampfen kontinuierlich gesunken (ohne das bewusst zu forcieren)
    Vorher 50-80 Zigaretten / Tag
    Dampfen eingestiegen mit 18mg Liquids – 5-8ml / Tag
    Aktuell bei 1-2 mg Liquids
    Durch bessere Hardware allerdings auch verdoppelter Verbrauch, in der Summe aber immer noch viel weniger Nikotin, vor allem aber noch nur Dampf und keine Gifte mehr aus der Tabak Verbrennung.

    View Comment
  33. Summationseffekt – so ein Quatsch! Die E-Zigarette ist, sobald Hardware und Liquid auf den Benutzer abgestimmt wurden, als vollwertiger Ersatz für das Rauchen zu betrachten. Ich habe über mehr als 30 Jahre 40-50 Zigaretten pro Tag verbraucht, seit etwa einem Jahr jedoch keine EINZIGE mehr! Auch ich rate jedem Raucher so schnell wie möglich umzusteigen – der Gewinn an Lebensqualität ist beträchtlich.

    View Comment
  34. Ich Dampfe nun über 4 Jahre und mir hat es sehr geholfen , Da ich auch noch COPD habe, seit 2004 und Täglich 40-45ml Kortison nehmen muste habe Täglich 40-50 Zigaretten geraucht habe , und dann habe ich von heute auf morgen angefangen zu Dampfen . Habe mit 18ng Nikotin angefangen und jetzt bin ich auf 1,5 mg Nikotin Brauche kein Kortison mehr , und der Lungenfungsion test ist nach ein paar Wochen auch sehr gut. Als im gegensatz wo ich noch geraucht habe . Und der geruchtsin und der geschmacksinn sind auch top. Ich rate jeden der aufhören will mit den Rauchen und es nicht schaft, versucht es mit den Dampen . Bei den meisten die ich kenne hat es geholfen . LG. Peter

    View Comment
  35. Ich dampfe jetzt etwas über 4 Jahre. Im ersten Jahr habe ich ab und an noch ein paar Zigaretten am Abend mit meinem Mann geraucht, tagsüber keine. Seit mindestens 3 Jahren fasse ich keine Zigarette mehr an.

    View Comment
  36. Dampfe seid 6Jahre. Habe nie wieder ne Zigarette angefasst! Habe früher zwei schachteln am Tag geraucht. Hatte damals ein eingeschränktes Lungenvolumen, heute hundert Prozent Lungenvolumen .

    View Comment
  37. Seit 2 Jahren dampfe ich nur noch – war vorher über
    30 Jahre lang starker Raucher – absolut kein Verlangen
    mehr nach Zigaretten. Gesundheitlich geht es mir
    wesentlich besser. Nach dem Umstieg auf die Dampfe sollte
    man allerdings komplett auf Zigaretten verzichten.

    View Comment
  38. Bin 53 hab mit 15 anfangen richtig zu rauchen die letzten 25 Jahre ca. 1 Päckchen schwarzer Tabak am Tag. Hab dadurch mittlerweile eine ausgeprägte Copd. Benötigte dreimal täglich Cortisonspray und konnte nicht aufhören zu Rauchen. Nikotinpflaster, Kaugummi usw. haben nicht funktioniert. Hab am 03.11.2015 das erstmal Gedampft und seither keine Zigarette mehr gebraucht. Cortisonspray benötigte ich z.Z höchstens einmal die Woche

    View Comment
  39. <- bj 71, mit 13 angefangen zu rauchen.
    seit 11.09.11 aus versehen nur dampfer.
    Ausversehen deshalb, weil ich die dampfe eigentlich nur angeschafft hatte, um während der arbeit nicht mehr bei wind und wetter zum rauchen nach draussen zu müssen.
    Dampfe übrigens gekauft einen tag vorher…

    View Comment
  40. Das Lächerlichste, was ich je gelesen habe!!!! Ich war 16 Jahre starke Raucherin, hab aus dem letzten Loch gepfiffen und gehustet wie ein Seebär. Seit über einem Jahr bin ich komplett weg von der Tabakzigarette, mir wird schlecht wenn ich den Gestank nur rieche!! Meine E-Zigarette reicht mir voll und ganz. Hab mit 18 mg Nikotin angefangen und bin jetzt bei 3 mg. Mir geht es gesundheitlich besser als je zuvor. Lungenkapazität hat sich enorm verbessert, Husten und Kurzatmigkeit wie weggeblasen! Kann das mal jemand dem werten Herr „Professor“ zu lesen geben bevor so ein Schwachsinn in die Welt posaunt wird?

    View Comment
  41. Habe 41 Jahre geraucht min.20Stück am Tag nach vielen gescheiterten Versuchen hab ich die eCigarette probiert, aus Spass wohlgemerkt, und von diesem Moment keine Lust mehr auf ne Pyro das hatte ich noch nie. Seit 3.7.2014 Dampfer und mir gehts Gesundheitlich um 100% besser. Nie wieder Rauchen.
    Vape on Vape free.

    View Comment
  42. Ich habe über 20 Jahre Schwarzen Tabak und auch Roth Händle geraucht.An manchen Tagen hab ich echt aus dem letzten Loch gepfiffen wie man so schön sagt.Dampfe seit Oktober 2015 und habe seit dem keine Zigarette mehr angefasst und werde es auch nie mehr tun da mir das Dampfen viel besser schmeckt und mir es echt besser geht.Vape On

    View Comment
  43. Ich bin jetzt 40! habe mit 11 Jahen (mit grummeln aber Erlaubnis) das Rauchen angefangen. Die letzten 15 Jahre habe ich 2 Pakete Tabak ohne Filter (80 Gramm) am Tag weggeraucht. Sport war nicht mehr drin, Gewichtszunahme die folge. Dann kamen die Unreinheiten der Haut und der schwindende Geruchssinn.
    Anfang 2014 habe ich dann mal bei eine Arbeitskollegin an der Dampfe gezogen (0mg Nikotin) und dachte : „Dass kann es sein“.
    Habe dann mit Ego angefangen, damals 18 dann sehr schnell 12mg Nikotin.
    Nach einen Halbjährigen Rückfall durch einen Angriff auf mich (Kollegen beruhigten mich mit Zigaretten), bin ich nun Glücklicher Damfer.
    Im Augenblick 3mg Nikotin mit einem Bos-Mod bei 20-30 Watt und 0,5Ohm Selbstwickler.
    Hier und da, kommt noch mal die Idee, einer Zigarette. Immer dann wen man in die Stinkende Raucherecke verbannt wird, als Nichtraucher.
    Seit 06.2014 Nichtraucher und Dampfer und Glücklich.
    Ich entdecke noch immer beim essen neue Geschmacksrichtungen. 😉

    View Comment
  44. Ich bin 50 J. und habe fast 35 J. mind. 30 ca. Zigaretten täglich geraucht. Vor einem Jahr bin ich auf die E-Zigarette umgestiegen und habe seit dem keine Zigarette mehr geraucht. Letztens habe ich jemandem eine Zigarette angemacht und es hat dermaßen ekelig geschmeckt, dass ich genau weiß, dass ich nie wieder rauchen würde. Deshalb glaube ich auch nicht, dass Dampfen bei Jugendlichen zum Rauchen führt. Außerdem habe ich in Laufe der Zeit das Nikotin von 12 mg auf 1, 5 mg reduziert, so dass ich bald auf Null bin. Ich liebe das Dampfen. Es gibt so viel zu entdecken…an Aromen und Geräten….meine Kolleginnen und ich haben sehr viel Spaß daran.

    View Comment
  45. Ich bin 52 Jahre alt und hab seit meinem 15. Lebensjahr geraucht, gut 20-30 Stück pro Tag. Bin jetzt in der 5. Woche des Dampfens und hab keine Zigarette mehr angefasst. Finde den Geruch allein schon ekelhaft.
    Habe keinen morgendlichen Husten mehr und rieche und schmecke wieder viel mehr.
    Für mich schon allein deshalb ein klares JA zum Dampfen.
    Ich bedaure es nicht schon früher probiert zu haben.

    View Comment
  46. Hab seit 3 Jahren keine Zigarette geraucht. Es ekelt mich einfach. Und das nach einer 40jährigen Raucherkarriere mit 30 Zigaretten pro Tag (mindestens). Die E Zigarette war die Erlösung für mich. Hab alles versucht. Nikotinsprays Kaugummi, Hypnose aber keine Chance aufzuhören. Hab mich im Laufe der Jahre von 18 auf 3 er Liquid heruntergedampft. Und jetzt werde ich die 0 testen.

    View Comment
  47. Ich bin 43, habe mit 17 zum Rauchen angefangen, und es nur ein paar mal für max. 1 1/2 Jahre geschafft, aufzuhören – bin immer rückfällig geworden.
    Bis letztes Jahr – da habe ich im Mai mir meine erste E-Zigarette gekauft. Und mit einer Übergangszeit von 2 Tagen habe ich den Pyros vollends abgeschworen!
    Ich bin 100%iger Dampfer!
    Und ich fühle mich fit wie noch nie! Auch meine Stimme ist zurück – zu Raucherzeiten habe ich nur noch krächzen können (bin Sänger).
    Auch bin ich weniger krank.
    Wer als behauptet, dass man durch die E-Zigarette nicht mit dem Rauchen aufhören kann, der ignoriert die tausenden und abertausenden von persönlichen Berichten und Geschichten.
    In diesem Sinne: vape on!

    View Comment
  48. So ein Schwachsinn – seit ich meine Dampfe das erste mal in den Händen gehalten habe, habe ich keine einzige Pyro mehr angerührt.
    Und das ist bei den meisten so – unumstritten.

    View Comment
  49. Mein Konsum an Tabakzigaretten lag bei über 30 Stück am Tag. Bei meinem zweiten Versuch in die Welt des Dampfens einzusteigen gelang mir, mit dem richtigen Set-Up, sofort die Reduktion auf 0. Auch hat sich der Anteil des Nikotins drastisch reduziert.

    View Comment
  50. Wir sind am 28.08.15 umgestiegen aufs dampfen ..und haben seit dem keine zigarette mehr gerraucht ..mein mann hatte zwei herzinfakte und ist aus gesundheitlichen gründen auf dampfen umgestiegen …und wir können eins mit sicherheit sagen uns geht es viel besser ..von der luft her ..mein mann hat es bestädigt bekommen von seinem arzt dass die ganzen werte seit dem dampfen viel besser geworden sind ..

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.